bild me_edited_edited_edited.png

Über mich

Ich wurde 1973 in Wien geboren, bin verheiratet und hab drei Hauskatzen. Nach Abschluss des Jus-Studiums war ich rund 25 Jahre in der Finanzwirtschaft bei verschiedenen Instituten angestellt.

Der Wunsch mich beruflich mit der menschlichen Psyche auseinanderzusetzen, reifte erst relativ spät und führte zunächst über das Viktor Frankl Zentrum, bei dem ich die Logopädagogik Ausbildung abgeschlossen habe, zur laufenden Psychotherapie-Ausbildung an der Lehranstalt für systemische Familientherapie. Meine bisherige berufliche Tätigkeit war hilfreich unterschiedlichste Ängste, Über- und Unterforderungsgefühle sowie Sinnwidrigkeiten im betrieblichen Alltag zu begreifen.

Die Ausbildung am Viktor Frankl Zentrum verschaffte mir einen Überblick zur Sinnthematik und existentiellen Fragestellungen.

Die Ausbildung zum systemischen Therapeuten bietet den Vorteil ein breites Spektrum an verschiedensten und äußerst praxiserprobten Interventionsmöglichkeiten zu lernen und in der eigenen psychotherapeutischen Tätigkeit anzuwenden.

Ich bin davon überzeugt, dass Psychotherapie hocheffizient die eigenen Ressourcen entdecken lässt und damit die Herausforderungen des Lebensalltages zu meistern hilft. Die systemische Therapie zeichnet sich dabei durch eine recht ideologiefreie Haltung aus, die die Bedürfnisse und Ziele des Klienten stets im Fokus behält. Es geht darum, das Beste im eigenen Selbst zu erkennen, um damit gelingende zwischenmenschliche Beziehungen zu kultivieren.

Seit Juni 2022 bin ich durch Bescheinigung der Lehranstalt für systemische Familientherapie berechtigt zur eigenständigen psychotherapeutischen Tätigkeit in Ausbildung unter Supervision.